Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2012
Jakob Bro - "Time"

Mit seinen mittlerweile 84 Jahren ist Lee Konitz wohl an einen Punkt angekommen, an dem er künstlerisch nicht mehr kritisiert werden kann. Zu ausgefeilt ist sein Klang, zu lang die Liste der Kollegen, mit denen er in unterschiedlichsten Formationen zusammen gespielt hat. Neuerdings ist der dänische Gitarrist Jakob Bro sein Mitstreiter.

Jakob Bro - "Time"

Genau genommen ist Konitz Saxophonist im Quartett von Bro, zu dem sich mit Bill Frisell ein weiterer Veteran der internationalen Jazzszene gesellt. Jakob Bro ist sicher ein Shooting Star des dänischen Jazz. Er hat in New York studiert und dort mit vielen namhaften Instrumentalisten der internationalen Jazzszene gespielt. Bereits auf "Balladeering", dem Vorgängeralbum von "Time", konnte Bro Konitz und Frisell als Mitstreiter gewinnen

Gemeinsam huldigen sie auf diesen beiden Alben dem "singenden" Klang ihrer Instrumente, für den sie bekannt sind. Mit Unterstützung des Bassisten Thomas Morgan schwelgen sie in weichen, sich umschmeichelnden Melodien, die, elegant ineinander verwoben, zu einem leicht wabernden, balladesken Klangteppich verknüpft werden.

Das macht "Time" wenig greifbar. Jakob Bro und seinen Mitspielern geht es um den transzendenten, schönen Klang und die wohlige, schöne Stimmung. Dass sie damit nicht in den melancholischen Selbstverklärung des nordischen Jazz landen, liegt an der Kürze der Eigenkompositionen von Bro. Jeder der acht Titel auf "Time" ordnet sich ganz und gar der kompositorischen Idee unter und vermeidet Solopassagen.

Ironischerweise klingt "Time" dadurch wie eine Instrumentalplatte des US-amerikanischen Crooners Chris Isaak. Wer weiß, vielleicht wird Jakob Bro bald in der Band von Isaak auftauchen und dessen schmelzender Stimme durch sein raffiniertes Gitarrenspiel den ultimativen Kick verleihen?

Michael Freerix

CD: Jakob Bro - "Time" (Loveland Records LLR 013)

Jakob Bro im Internet: www.jakobbro.com

Loveland Records im Internet: www.myspace.com/lovelandrecords

Cover: Line Jensen

© jazzdimensions 2012
erschienen: 14.3.2012
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: