Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2011
Olivia Trummer - "Poesiealbum"

Olivia Trummer hat sich einen Namen gemacht – spätestens seit ihrem Album "Nobody Knows" ist die Stuttgarterin nicht nur als ausgezeichnete Pianistin, sondern auch als Komponistin und Sängerin weithin bekannt. Diesmal hat Olivia Trummer es sich wohl fest vorgenommen, anstatt englischsprachiger Lyrics nahezu unsingbare deutschsprachige Texte darzubieten, und diese dennoch in etwas Hörbares zu verwandeln.

Olivia Trummer - "Poesiealbum"

Mit Erfolg. Hat man nämlich die erste Hürde der anfangs etwas gestelzt wirkenden Formulierungen überwunden, kann man sich voll und ganz auf den Hintersinn, die Ironie – und ja, auch die Poesie – in dieser Musik einlassen. Auf "Poesiealbum" sind es kleine Geschichten, beruhend auf Erlebnissen oder Inspirationen, die eher wie ein Tagebuch in Songform denn ein Poesiealbum anmuten.

Aber vielleicht zielt man so an der trummerschen musikalischen Welt doch ein wenig vorbei, denn "Tagebuch" klingt nach ganz privat. Und die Beobachtungen, die Wortspiele und Reflexionen, die Olivia Trummer mit ihrer Band in jazzige Musikalität umsetzt, erfordern Distanz: die Draufsicht eines externen und auch außerhalb bleibenden Beobachters.

Neun Lieder finden sich auf "Poesiealbum" – und bereits der erste Songtitel "Meer ohne Wasser" fordert den Hörer zum Nachhaken auf, weckt das Bedürfnis, genauer hinzuhören und zu verstehen.

Carina Prange

CD: Olivia Trummer - "Poesiealbum" (Neuklang NCD 4061)

Olivia Trummer im Internet: www.oliviatrummer.de

Neuklang Records im Internet: www.neuklangrecords.de

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2011
erschienen: 30.9.2011
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: