Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2011
Tineke Postma - "The Dawn Of Light"

Als feste Größe der internationalen Jazz-Szene hat Tineke Postma bereits mit Dianne Reeves, Terri Lyne Carrington, Esperanza Spalding oder Geri Allen zusammengearbeitet. "The Dawn Of Light" ist nun, auf dem renommierten Challenge Records-Label, das Albumdebüt der quirligen Niederländerin, die bereits mit 13 Jahren mit Candy Dulfer auf der Bühne stand.

Tineke Postma - "The Dawn Of Light"

Den Ruf, den sich Postma bis dato mit ihren bei der Presse hochgelobten Alben wie "For The Rhythm", "A Journey That Matters" und "The Traveller" erworben hat, eilt ihr voraus und wirft zunächst die Frage auf, ob ihr neues Werk nun diese Erwartungen erfüllen kann. Spielerisch macht Tineke Postma dabei so schnell niemand etwas vor. Auch ihr Vorhaben, gemeinsam mit ihrer Begleitung, bestehend aus Marc van Roon (Piano), Frans van der Hoeven (Kontrabass) und Martijn Vink (Schlagzeug), zeitgenössischen Jazz auf dem Höhepunkt des Zeitgeistes abzuliefern, erfüllt sie mit Bravour.

Und auch das "Sahnehäubchen", nämlich Esperanza Spalding als prominenter Gast am Bass, wertet das konzeptionell gelungene Album wunderbar auf. Die Frage, die sich mir jedoch einmal mehr stellt, ist die des eigentlichen Materials – übrigens, abgesehen von "Off Minor" von Thelonius Monk, aus eigener Feder – und dessen Umsetzung: Harmonien und Melodien nur flüchtig die Türen aufzustoßen, kann auch am Nervenkostüm des Hörers zerren, ohne dass dies die Absicht des Künstlers – hier Tineke Postma, die sich redlich um konzeptionellen Zusammenhang bemüht – war und ist.

Etwas mehr Bodenhaftung und, so gegenläufig dies klingen mag, "Eindimensionalität", hätten dem Werk vielleicht etwas Intellektualität genommen, ihm dafür aber deutlich mehr Griffigkeit gegeben. Was bleibt, ist ein spielerisch absolut hochwertiges Jazzalbum mit Fokus auf Interpretation und freies Spiel.

Michael Arens

CD: Tineke Postma - "The Dawn Of Light" (Challenge Records/Sunny Moon CR73313)

Tineke Postma im Internet: www.tinekepostma.com

Challenge Records im Internet: www.challengerecords.com

Cover: Marcel van den Broek

© jazzdimensions 2011
erschienen: 7.12.2011
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: