Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2011
Hanne Boel - "The Shining Of Things"

Hanne Boel ist so etwas wie die Vorzeigesängerin der dänischen Jazz- und Singer/Songwriter-Kultur. Das neue Album der Chanteuse mit dem Brocken ehrliche Muttererde in der Stimme zeigt einmal mehr, dass Boel auf ganzer Linie die Zügel in der Hand hält – elegante Dominanz ist das Stichwort, dass mir beim Hören von "The Shining Of Things" in den Sinn kommt.

Hanne Boel - "The Shining Of Things"

Dabei interpretiert Hanne Boel dieses mal kleine und große Werke aus Rock, Pop und Jazz von David Sylvian, Willie Nelson, oder Joni Mitchell bis zu Antonio Carlos Jobim oder Leonard Cohen – die Auswahl beeindruckt in seiner Sensibilität und seinem Zusammengehörigkeitsgefühl.

Dabei helfen ihr unter anderem Produzenten Jacob Karlzon und Lars Nilsson, den atmosphärisch immens dichten Teppich nicht nur zu einem Reigen aus Singer/Songwriter und Jazz zu weben, sondern diesem gleich auch einen Schleier aus Traurigkeit und Zuversicht gleichermaßen zu verabreichen.

Mario Biondi, einer von Italiens vielversprechendsten Jazz-Importen, wertet das Album durch gleich zwei Titel, an denen er als Gast beteiligt ist, auf und macht Willie Nelsons "Funny How Time Slips Away" zu einem der vielen kleinen Höhepunkte des Werkes.

Diesem kann man höchstens vorwerfen, dass etwas mehr Leichtigkeit, eine Spur mehr Selbstironie der etwas ernsten, düsteren Anmutung gut getan hätte. Aber auch das liegt, wie es so schon heißt, wie immer im Auge, Verzeihung, Ohr, des Betrachters bzw. Hörers.

Michael Arens

CD: Hanne Boel - "The Shining Of Things" (Sundance Music 0206611CTT)

Hanne Boel im Internet: www.hanneboel.com

Sundance Music im Internet: www.sundance.dk

Cover: Paul Wilson

© jazzdimensions 2011
erschienen: 26.11.2011
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: