Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2011
Sebastian Gramss Fossile3 - "Chomics"

In der Kürze liegt die Würze. Das scheint sich Sebastian Gramss auf seinem neuen Album gesagt zu haben, denn sage und schreibe achtzehn Eigenkompositionen finden sich darauf versammelt.

Sebastian Gramss Fossile3 - "Chomics"

Mit "Fossile3" greift er auf den unermüdlichen Rudi Mahall zurück, und gerade dessen Bassklarinette gibt diesen Stücken den notwendigen Schliff, oder vielleicht sagt man besser Kniff, um ein rundes, feines Stück Musik in den Händen zu halten. Gramss konzentriert sich ganz auf sein Instrument, den Bass. Er leitet an, treibt an oder bremst die beteiligten Musiker auch aus, wo er es für richtig hält.

Mit anderen Worten, er hält die Zügel in der Hand und lässt trotzdem ausreichend Freiraum, damit sich Mahall und der Schlagwerker Etienne Nillesen selbst verwirklichen – oder verewigen? – können. Auf "Chomics" sind versierte Musiker am Werk, die pointiert und doch punktgenau Tradition und Moderne im Jazz zusammen bringen können und dabei frisch und unverbraucht klingen.

Eine rasante, beinahe atemberaubende, Folge von kurzen Tänzen zwischen Bassklarinette, Bass und Schlagwerk findet sich auf diesem Album. Mit genügend Ernst bei der Sache wissen die drei, nicht bierernst und verbohrt zu wirken, sondern genügend Raum für Humor und Ironie zu lassen. Ein beinahe perfektes Album ohne Macken. Vielleicht ein wenig zu selbstbewusst, doch warum auch nicht?

Michael Freerix

CD: Sebastian Gramss Fossile3 - "Chomics" (Konnex Records KCD 5248)

Sebastian Gramss im Internet: www.sebastiangramss.de

Konnex Records im Internet: www.konnex-records.de

Cover:Svend Minkus

© jazzdimensions 2011
erschienen: 11.12.2011
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: