Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2010
Tina Trumpp - "Come a little closer"

Bereits Kermit der Frosch aus der Sesamstraße hat den melancholischen Song "Bein´ Green" gesungen. Die Idee gefällt, ist klangvoll und hat für die Generation Golf einen unverkennbaren Wiedererkennungswert...

Tina Trumpp - "Come a little closer"

„Close to you“ ist sowohl gesanglich, als auch instrumental ein äußerst ausgeklügeltes Werk. Die Songauswahl passt hervorragend zum Ausdruck. Erwähnenswert sind die Arrangements, sowie die Trompeten und Pianoeinsätze, welche sehr gut mit dem Gesang von Tina Trumpp korrespondieren. Schön ist der Kontrast zwischen den stellenweise abstrakt interpretierenden Instrumentalisten. Irgendwie erinnert die CD, übrigens mit richtigem Streichquartett, an Chet Baker.

Es kommt deutlich heraus wer was macht. Auffallend ist die aufwendige Produktion, die Aufnahmen wurden abschließend von Till Brönner und Frank Chastenier feingeschliffen. Die Aufmachung der CD zeugt von Detailbewusstsein. Gehobenes Easy Listening!

Elizabeth Ok

CD: Tina Trumpp - "Come a little closer"
(TTRUmusic/Edel Kultur 6427389117312)

Tina Trumpp im Internet: www.tinatrumpp.de

Edel Kultur im Internet: www.edel.com

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2010
erschienen: 11.7.2010
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: