Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2010
Souljazz Orchestra - "Rising Sun"

Die aus der kanadischen Hauptstadt Ottawa stammende Souljazz Orchestra-Formation bringt seit ihrer Gründung 2002 mit schöner Regelmäßigkeit Alben heraus, die zum einen den Puls der Zeit fühlen lassen, zum anderen die Traditionen des originären Souls der Sechziger und Siebziger Jahre atmen. Und die mit Afro, Funk, Jazz und Rock gleichermaßen liebäugeln.

Souljazz Orchestra - "Rising Sun"

Auch ihr neuester Longplayer "Rising Sun" macht, Innovation und Beständigkeit sei Dank, keine Ausnahme von der Regel. Die neun Stücke des herausragenden Albums sind ein kurzweiliger, unaufdringlicher aber druckvoller Exkurs in Sachen Afro Beat mit Soul-Kick, der so frisch wie handgepresster Orangensaft klingt: "Rising Sun" ist mitreißend bis in die Haarspitzen, hat rasiermesserscharfen Schmiss und fühlt sich in Soul genauso zu Hause wie in dem im Vordergrund zelebrierten Afro Beat.

Das wirklich Schöne jedoch daran ist, dass sich das alles zu einer echten Einheit vermischt, was eben den Sound des sich immer mehr zur Institution entwickelnden Souljazz Orchestra ausmacht. "Rising Sun" ist ein sagenhaft unterhaltsames, überaus feinsinnig eingespieltes Wunderwerk aus dem großen Feld des Black-Music-Universums mit starker Wechselwirkung und einem Gefühl, dass man nur selten von Alben kennt: Magie.

Michael Arens

CD: Souljazz Orchestra - "Rising Sun"
(Strut Records/Alive STRUT058CD)

Souljazz Orchestra im Internet: www.souljazzorchestra.com

Strut Records im Internet: www.strut-records.com

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2010
erschienen: 27.6.2010
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: