Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2010
Josefine Cronholm - "Songs Of The Falling Feather"

Sehr minimalistisch und lyrisch, dieses erste Album auf einem deutschen ACT-Label der schwedischen Sängerin mir der gebirgsbachklaren Stimme – Josefine Cronholm. Jeder der zehn selbst komponierten und von Henrik Lindstrand produzierten Songs wurde, ausgewählt von Cronholm, durch ein jeweils eigenes Instrument bestückt, das im Dialog mit ihr eine ganz besondere Album-Struktur, einen Individual-Charakter ergibt.

Josefine Cronholm - "Songs Of The Falling Feather"

So haben wir einmal eine Geige, einmal eine Trompete, ein anderes mal eine E-Gitarre, die der führenden Stimme Cronholms vorsichtig und fast unterwürfig hinterher spielen, ohne den Charakter der Songs, der eindeutig in vokaler Jazzlyrik zu suchen ist, zu verändern.

Ob die fast mystische Schönheit, die die Songs durchweg begleitet, durch den skandinavischen Appeal des Longplayers entstanden ist? Eine Theorie freilich, und doch scheint es so, als ob einmal mehr die so oft zitierte skandinavische Unterkühltheit, die Sparsamkeit, einen deutlichen Sieg herausspielt.

Dazu kommt, dass "Songs Of The Falling Feather" einfach schön ist, schlicht, ergreifend, den leisen Tönen verpflichtet. Josefine Cronholm gelingt es mit diesem Album spielerisch, das Publikum außerhalb Skandinaviens für sich zu gewinnen.

Michael Arens

CD: Josefine Cronholm - "Songs Of The Falling Feather" (ACT Music ACT 9495-2)

Josefine Cronholm im Internet: www.myspace.com/josefinecronholm

ACT Music im Internet: www.actmusic.com

Cover: Birgit Brenner

© jazzdimensions 2010
erschienen: 8.8.2010
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: