Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2010
Cordelia - "At the Pink Pony"

Das Artwork von "At the Pink Pony" führt ein wenig auf die falsche Spur. Es sieht aus, als würden Cordelia zigeunerinfizierte, schräge Zirkusmusik spielen. Tatsächlich klingt der erste Titel "The Circus is Back in Town" nach Zirkus, doch danach geht es ganz und gar in Richtung Modern Jazz.

Cordelia - "At the Pink Pony"

Das neunköpfige Musikerkollektiv um die Sängerin Stinne Henriksen und den Gitarristen Kasper Bal weiß sehr genau, was sie wollen: modernen Jazz mit einem "gewissen Etwas", mit einer besonderen Note. Erstklassig gespielt und sauber arrangiert. Trickreich werden auf den zwölf Titeln von "‚At the Pink Pony" Ecken und Kanten eingebaut, sodass jedes Stück seine eigene Note bekommt und sich von den anderen abhebt.

Auf Dauer ist aber gerade dieses Kalkül ermüdend. Obwohl die Musik abwechslungsreich und bewusst schräg klingen soll, entwickelt sich durch diese Raffinesse eine gewisse Steifheit, denn das ausgezeichnete technische Spielvermögen der Beteiligten lässt kein Quentchen ungeplanter Spontanität zu. So dokumentiert dieses Album vor allem Musiker, die ihr Handwerk beherrschen.

Auf "At the Pink Pony" führen handwerklich hervorragende Musiker vor, was für ein Album voller grüblerischer Durchdachtheit sie zustande bringen. Aber die durchgedrehten und eigenbrödlerischen Klänge, mit dem sie hier glänzen wollen, bleiben vor allem eine – durchaus brilliante – Aneinanderreihung von Zitaten.

Michael Freerix

CD: Cordelia - "At the Pink Pony" (Your Favourite yjfcd 010)

Cordelia im Internet: www.cordelia.dk

Your Favourite im Internet: wwwl.yfr.dk/jazz

Cover: Harmoni

© jazzdimensions 2010
erschienen: 26.10.2010
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: