Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2009
Engstfeld/Weiss-Quartett - "Back To Ballads"

Saxophonist Wolfgang Engstfeld und Schlagzeuger Peter Weiss bilden den Kern des Quartetts, dass durch Pianist Hendrik Soll und Bassist Christian Ramond ergänzt wird. Dem Quartett liegt dabei offenkundig am Zusammenspiel, und an der originären Definition des Wortes "Quartett".

Engstfeld/Weiss-Quartett - "Back To Ballads"

Improvisatorische Entgleisungen einzelner Musiker, überschwängliche Soli, um herauszuspielen, wer im Viererbund die Nase vorn hat, sucht man auf "Back To Ballads" vergebens. Der Sound ist geschlossen, fast ehrwürdig. Sogar ein wenig bewusste Behäbigkeit keimt auf, allerdings nur, um den Fluss der Musik – der Balladenmusik –, zu unterstreichen.

In der Presseinfo wird von "gefühlvollen Interpretationen" gesprochen, "ohne dabei ins Kitschige abzugleiten". Ich könnte es kaum treffender formulieren. Dass das Quartett nun schon viele Jahre zusammen spielt, darunter auf Tourneen durch Japan oder Russland, hört man dem Album durchweg an.

Denn Atmosphäre ist hier das allgegenwärtige Gefühl, das den elf Titeln eine Menge Kraft aber auch Besonnenheit verleiht, welche die Balladen von Mingus, Gershwin, Ellington, Mancini oder, einer meiner ewigen Favoriten in Sachen Filmmusik-Komponisten, Michel Legrand, erst richtig rundlaufen lässt. Ein stimmiges, äußerst gelungenes Kleinod der feineren Töne.

Michael Arens

CD: Engstfeld/Weiss-Quartett - "Back To Ballads" (Jazzsick Records 8001 JSS)

Engstfeld/Weiss-Quartett im Internet: www.engstfeld-weiss.de

Jazzsick Records im Internet: www.jazzsick.com

Cover: Anne Loos/Robert Weiss

© jazzdimensions 2009
erschienen: 13.12.2009
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: