Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2008
Werner/Søndergaard - "A Time For Love"

Der dänische Saxophonist Jens Søndergaard hat sich auf "A Time For Love" zusammen mit dem amerikanischen Pianisten Kenny Werner acht Klassiker aus dem, wie es mittlerweile auch hierzulande offiziell genannt wird, "Great American Songbook" vorgenommen.

Werner/Søndergaard - "A Time For Love"

Das ist zunächst mal nicht die revolutionärste aller Ideen, macht aber Sinn, je weiter man sich etwa in ihre Varianten von Thelonius Monks "'Round Midnight", Johnny Mandels "A Time For Love", Harry Arlens "Over The Rainbow" oder Ann Ronells "Willow Weep For Me" reinhört.

Liebhaber des Genres, das eigentlich keines ist, da es sich bei allen Musikrichtungen bedient und sich lediglich geographisch einordnen lässt, werden es bereits bemerkt haben: So wie diese vier Stücke sind alle acht Songs von "A Time For Love" Balladen, was konzeptionell sehr entspannt und stimmig rüber kommt.

Ganz zurückgelehnt und losgelöst von jeglicher kopflastigen Wichtigtuerei verschmelzen die Stücke förmlich miteinander, stimmen nachdenklich, verwöhnen harmonisch, aber nie spannungsarm den Gehörgang. Ein leises, sensibles Album, das wunderbar ausbalanciert zum Zuhören und Nachdenken, zugleich zum Schlummern einlädt. Wie oft gibt es so etwas heute noch?!

Michael Arens

CD: Werner/Søndergaard - "A Time For Love"
(Stunt Records STUCD 08092)

Kenny Werner im Internet: www.kennywernerlive.com

Stunt Records im Internet: www.sundance.dk

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2008
erschienen: 20.11.2008
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: