Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2008
Lajos Dudas - "Jazz On Stage"

Der 1941 in Budapest geborene Jazzklarinettist Lajos Dudas zeigt auf seinem neuesten Werk, dass die Grenzen des Jazz zu anderen Bereichen der populären Musik auch als Spielball herangezogen werden können. Hätte das Album einen Anstrich, der sich etwas weniger mit Jazz und etwas mehr mit Selbstironie und Pop befasst, wäre sicher ein wunderbar schrulliges Acker Bilk-Album aus "Jazz On Stage" geworden.

Lajos Dudas - "Jazz On Stage"

Philipp van Endert begleitet das Album als Gitarrist und hilft maßgeblich, die Klangfarbe des Albums auf dem Teppich zu halten. Es geht mal ruhig, mal verspielt daher, glücklicher Weise nie überdreht. Auch, wenn der Fokus von "Jazz On Stage" klar auf Jazz liegt, scheinen hier und da Folklore und Mystik durch, welche das ohnehin irgendwie mysteriös klingende Instrument Klarinette in eine Art Stimme verwandeln, die den neun Stücken (übrigens alle live in Wien eingespielt) einen ganz eigenen Stempel aufdrücken.

Philipp van Endert und Alex Gunia treten hier als Produzenten auf, was dem Album sicher ein weiteres Gutes tut. Denn Dudas erspielt sich Freiräume, ohne die Kontrolle zu verlieren. Und ohne sein neues Album wie eines, das nicht von Lajos Dudas stammt, klingen zu lassen. Nachdenkliche, aber trotzdem leicht verdauliche Jazzkost.

Michael Arens

CD: Lajos Dudas - "Jazz On Stage" (Jazzsick Records JS5019)

Lajos Dudas im Internet: www.lajosdudas.de

Jazzsick Records im Internet: www.jazzsick.com

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2008
erschienen: 25.7.2008
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: