Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2007
Scott Earl Holman - "Don't Wake The Kids"

Die Vorstellung, diese Musik würde live und ganz leise irgendwo im Wohnzimmer gespielt, während ein Stockwerk drüber die Kinder schlafen, hat was. Und tatsächlich, hier muss man nicht die Lautstärke am CD-Player unnötig aufdrehen: die Eigenkompositionen des in Chicago lebenden Mannes aus Pittsburgh, PA wirken auch, wenn sie ganz leise erklingen.

Scott Earl Holman - "Don't Wake The Kids"

Denn Pianist und Komponist Scott Earl Hamilton versteht sich – hier gemeinsam mit dem ausgezeichneten Bassisten Pawel Jarzebski und dem filigran aufspielenden Drummer Rusty Jones – darauf, durch kleine Nuancen atmosphärischen Wandel hervorzurufen. Ob es sich dabei um Triostücke oder Pianosolo-Ausflüge wie "The Thought" handelt, stets ist klar: Holman ist ein Meister der kleinen, feinen Töne. Einer, der zart verwobene Geschichten erzählt, weiß, was er zu sagen hat und doch niemals die Stimme erheben muss. Die natürliche Autorität macht es aus – sozusagen.

Holman lebte knapp zwanzig Jahre in Miami und schrieb für die wöchentliche Children's Show "Arthur and Company" die Musik. Es kommt also ganz und gar nicht von ungefähr, dass "Don't Wake The Kids" mit diesem Coverbild Kinder magisch anziehen dürfte und der Bezug zu den jungen, kleinen Menschen gegeben ist. Dieses Album ist ein herausragendes, feinsinniges Werk.

Carina Prange

CD: Scott Earl Holman - "Don't Wake The Kids"
(Crumblehead Records S-CRH 030484)

Scott Earl Holman im Internet: www.scottearlholman.com

Crumblehead Records im Internet: www.crumblehead.com

CD Baby im Internet: www.cdbaby.com

Cover:Dean Ewing

© jazzdimensions 2007
erschienen: 9.11.2007
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: