Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2006
Jamie Cullum - "Catching Tales"

Sein Aussehen verleitete Musikjournalisten zu den bizzarrsten Vergleichen. "Der Beckham des Jazz", schrieb der Spiegel und schoss mit dieser Parallele definitiv den Vogel ab. Ob David Beckham in der Lage ist, einen Dreiklang zu bilden, ist unbekannt. Jamie Cullum, Jazz spielender Popstar, hat dagegen nun bereits sein zweites Album bei einem Major-Label vorgelegt.

Jamie Cullum - "Catching Tales"

Junge Grenzgänger zwischen Jazz und Pop sind uns in den vergangenen Jahren eine Menge präsentiert worden. Darunter auch einige, die mangels Talent vor allem von einem Trend profitierten. Bei Jamie Cullum sieht die Sache etwas anders aus. Der 26-Jährige kann singen, zeigt großes Talent zum Songschreiben und spielt unverschämt gut Klavier. Der Stil-Mix auf "Catching Tales" ist bekannt, die Zahl Eigenkompositionen im Vergleich zum Vorgänger "Twentysomething" gestiegen. Zwischen Brit-Pop-Anleihen ("21st Century Kid"), Jamiroquai-esken Balladen ("Oh God") und aufgepeppten Standards ("I Only Have Eyes For You"), bewegt sich Cullums Vorstellung vom Jazz.

Auch diejenigen, denen "Twentysomething" und "Catching Tales" zu glatt poliert daher kommen (wofür es gute Argumente gibt), können nicht abstreiten, dass man beiden Alben anhört, dass hier tatsächlich ein Künstler hinter seinem Produkt steht. Alleine das schon ist eine erfrischende Aufrichtigkeit in einem durch und durch strategischen Pop-Business.

Johannes Kloth

CD: Jamie Cullum - "Catching Tales" (Universal 06024 987 3771)

Jamie Cullum im Internet: www.jamiecullum.com

Universal Records im Internet: www.universal-music.de

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2006
erschienen: 2.1.2006
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: