Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2006
Dejan Terzic - "Underground"

Emir Kusturicas berühmter Film "Underground" stand Pate bei der Namensfindung für Dejan Terzics neuestes Projekt, das gemeinsam mit Chris Speed, Saxophon, Frank Möbus, Gitarre und Mark Helias am Bass die Tiefen der folkloristischen und traditionellen Blechblasmusik des Balkans auslotet.

Dejan Terzic - "Underground"

Dejan Terzic, der vor zwei Jahren den Bayrischen Kulturförderpreis gewann, nahm sich für die acht Stücke des Albums traditionelle musikalische Erscheinungsformen seiner ursprünglichen Heimat Jugoslawiens vor und hat dabei versucht, eine bewusste Auseinandersetzung zwischen folkloristischer Tradition und Improvisation zu finden. Ein Fazit für dieses Album kann schon nach einem ersten Hören kurz und knapp ausfallen, denn es ist dem phantastisch eingespielten Quartett gelungen, den eigenen Anspruch mit erstklassiger Musik zu füllen.

Viele der bekannten traditionellen Lieder, sei es durch Goran Bregovic oder Boban Markovic, gewinnen durch die bisher ungehörte Interpretation von Underground eine weitere Dimension hinzu, denn die Stücke werden nicht einfach Reproduziert, sondern loten – mal sanft mal aggressiv – deren improvisatorischen Möglichkeiten in allen Facetten aus.

Martin Lücke

CD: Dejan Terzic - "Underground" (Eigenverlag)

Dejan Terzic im Internet: www.dejanterzic.com

Cover: n.n.

© jazzdimensions 2006
erschienen: 21.3.2006
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: