Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2005
Sclavis/Montera - "Roman"

Mit Louis Sclavis, dem Meister der Saxophone und Klarinetten und Jean-Marc Montera, Gitarren- und Elektronikzauberer, haben sich hier zwei französische Protagonisten der Extremmusik zum Duo zusammengefunden. Sofern man hierzu Musik sagen mag: Geräuschhaftes höchster Kontroversität steht auf dem Programm.

Sclavis/Montera - "Roman"

Die Improvisationen klingen mal sanft wie zerplatzende Seifenblasen, dann wieder quietscht und tutet Sclavis Horn, als befände man sich auf einer sehr belebten Pariser Kreuzung. Zwischen beiden Musikern spielen sich Dialoge ab, die, versucht man entsprechende Vergleiche, von höflicher zwischenmenschlicher Diskussion bis zum handfesten Streit reichen; die aufgebaute Klangkulisse erinnert im Extremfall gar an den Aufenthalt in einer geschäftigen Fabrikhalle.

Schon gewaltig, was dieses Duo an Volumen erzeugt. Assoziationen weckt "Roman" jedenfalls viele, stellt dem vor den Lautsprechern sitzenden Hörer eine Aufgabe: Sei kreativ und entdecke zu kreativen Klängen eigene Ideenwelten. Es funktioniert garantiert!

Carina Prange

CD: Sclavis/Montera - "Roman" (FMP Publishing CD 127)

FMP Records im Internet: www.freemusicproduction.de

Cover: Wolf Walt

© jazzdimensions2005
erschienen: 15.12.2005
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: