Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2005

Rosario Giuliani - "More than ever"

Die ersten Takte von "More than ever" lassen den Verdacht aufkommen, es handele sich um ein Album, das gut als dudelige Hintergrund-Saxophonie für Dinnerparties oder Sektempfänge (à la Kenny G) passen würde. Doch recht bald wird dem Zuhörer klar, dass der Italiener Rosario Giuliani dafür zu anspruchsvoll spielt.

Rosario Giuliani - "More than ever"

Ruhige, melodiöse Parts wechseln sich mit sehr virtuosen Up-tempo-Abschnitten ab. Charakteristisch dafür ist der über neun Minuten lange Song "Suite et Poursuite I, II, III", der lang, aber nicht langweilig ist, und durch seine abwechslungsreichen Stimmungs- und Tempiwechsel und seinen balladesken Mittelteil besonders lässig groovt. Einen großen Teil tragen dazu die sehr präsenten und präzisen Begleiter des Frontmanns Giuliani, Rémi Vignolo am Bass und Benjamin Henoq am Schlagzeug, bei.

Was den besonderen Stil dieser CD mit ausmacht, ist das Akkordeon-Spiel von Richard Galliano, das eine Atmosphäre vermittelt, die zwischen mediterran und orientalisch, zwischen "tango-esque" und "parisienne" schwankt. Man fühlt sich mal, als säße man in einer Bar an der Seine, mal als führe man in einem Cabrio die Cote d'Azur entlang.

Dafür, oder für eine Zugfahrt durch Deutschland ist diese abwechslungsreiche, gut durchhörbare, stellenweise sogar tanzbare CD bestens geeignet.

Sebastian Pauls

CD: Rosario Giuliani - "More than ever" (Dreyfus Jazz FDM36669)

Rosario Giuliani im Internet: www.rosariogiuliani.com

Dreyfus Jazz im Internet: www.dreyfusrecords.com

Cover: n.n.

© jazzdimensions2005
erschienen: 20.1.2005
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: