Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2005

Rodent - "Beautiful Monster"

Markenzeichen dieser Nager ist es, erfrischend schräge Improvisationen, heftiges Inter- und Contra-Play zu betreiben, den Humor in der Musik zu suchen ... und zu finden: Rodent lassen die Phantasie des Hörers in kreisende Rotation geraten – ziemlich abgefahren, das Ganze.

Rodent - "Beautiful Monster"

Da knistert, zirpt, ächzt und krächzt es im Gebälk, wenn die Nordlichter Haukur Gröndal (a-sax, cl, basset horn), Harkko Hakala (tp, voice), Lars Tormod Jenset (db) und Helgi Helgason (dr) zu den Instrumenten greifen. Ausufernde Soli, sich überlagernde Klangkaskaden und dergestalt die Erzeugung erfrischend groovender Wärmegewitter sind ihr Metier.

"Beautiful Monster" – zu sehen sind die titelgebenden Tierchen (oder handelt es sich um die Bandmitglieder?) auf dem Cover. Rodent sind ein Beweis dafür, dass zwischen aus Reykjavik, Kopenhagen, Helsinki und Oslo stammenden Musikern ein spannender Modern-Jazz-Austausch möglich ist. Experimentell und gut!

Carina Prange

CD: Rodent - "Beautiful Monster" (Rodent 0401)

Rodent im Internet: www.rodentmusic.com

Cover: Örn Ólason

© jazzdimensions2005
erschienen: 30.6.2005
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: