Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2005

Rob Bauer Consort - "Olivier"

Auch so kann Big-Band-Sound klingen: frei, ungezähmt, ideenreich. Auf ihrem ersten Album "Olivier" entführen der Berliner Posaunist Rob Bauer und sein 10-köpfiges "Consort" in spannende Klagwelten.

Rob Bauer Consort - "Olivier"

Wie sein großes Vorbild Bob Brookmeyer, bei dem er in den USA ein Jahr studierte, ist auch Bauer nicht nur Posaunist, sondern ebenso Komponist und vor allem Arrangeur. Ein hervorragender sogar. So sind jedem Jazzfan die Songs auf "Olivier" mehr oder weniger bekannt. Doch hat man selten zuvor spannungsgeladenere Versionen von "All Of Me" oder der Ballade "I Remember You" gehört. Reibungsflächen, durch kunstvoll gesetzte Polyphonie der Bläser erzeugt, machen das Album – dessen Titel im Übrigen als Hommage an den Kater aus Janwillem van de Weterings "Die Katze des Brigadiers de Gier" zu verstehen ist – zu einem ausgezeichneten Debut-Werk.

Rob Bauer – Jahrgang 1977 – und seine junge Combo demonstrieren selbstbewusst, was sie unter guter Big-Band-Musik verstehen: Respekt vor traditionellen Formen, aber auch Mut, etwas zu wagen. Ein wahres Hör-Vergnügen..

Johannes Kloth

CD: Rob Bauer Consort - "Olivier" (Z-CD 040 5008)

Rob Bauer Consort im Internet: www.robbauerconsort.de

Zetaton im Internet: www.zetaton.de

Cover: Daniel Ambrosius

© jazzdimensions2005
erschienen: 10.2.2005
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: