Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2005

René Pretschner Trio - "Story Of A Jazz Piano Volume 2"

Die erste Reise durch die Geschichte der Jazzmusik hat er noch alleine bestritten, für "Story Of A Jazz Piano Volume 2" hat sich der Pianist René Pretschner die rhythmische Begleitung von Kontrabassist Haro Eller und Schlagzeuger Jörg Hedtmann geholt.

René Pretschner Trio - "Story Of A Jazz Piano Volume 2"

Mit der Swing-Nummer "Have You Met Miss Jones" – von Frank Sinatra und zuletzt Popstar Robbie Williams in den Himmel der ewigen Gassenhauer erhoben – beginnt der Marsch durch die Stilgeschichte des Jazz. Mit einem Stride-Blues für Fats Waller schließt er. Dazwischen geht es wenig spektakulär zu, wohl aber immer mit einer guten Portion musikalischem Können. Das Songmaterial besteht überwiegend aus allseits bekannten Klassikern der Herren Gershwin, Parker, Davis und Hancock.

Souveräne Technik und viel Gespür für Dynamik (von einer etwas brachialen Adaption von "Cantaloupe Island" einmal abgesehen) zeichnen die Interpretationen des Wuppertaler Pianisten und seiner Sidemen aus. Leider lässt das Spiel der drei häufig Individualität vermissen. Ob Swing, Blues, Bossa Nova oder Funkrock – stilistische Eigenheiten ordnen sich stets dem gefälligen Mainstream-Sound des Trios unter. Schade.

Johannes Kloth

CD: René Pretschner Trio - "Story Of A Jazz Piano Volume 2" (GHM 1020)

Greenhouse Music im Internet: www.greenhousemusic.com

Cover: Fabian Bojé

© jazzdimensions2005
erschienen: 16.2.2005
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: