Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2005
The Jazz Crusaders - "Festival Album"

Diese Band in der ursprünglichen Besetzung zu hören, ist Balsam für die Seele – und dies gleich mit Aufnahmen aus dem Jahr 1966 von zwei renommierten Festivals, Newport und Pacific. Hier zeigt sich, warum vieles, was heute im Jazz und Funk-Jazz von jungen Musikern gespielt wird, vom Flair an die Originale nicht heranreicht...

The Jazz Crusaders - "Festival Album"

"The Jazz Crusaders" mit Wilton Felder und Wayne Henderson an Saxophon und Posaune, sowie mit Joe Sample am Klavier umwerben den Hörer mit Optimismus, Aufbruchstimmung, Begeisterung und einer Überzeugungskraft im Sound, wie sie nur einem fundierten musikalischen Selbstbewusstsein entspringen kann. Hier wurde die Band noch dem "Jazz" in ihrem Namen gerecht – vieles, was später als "Crusaders" an Glanz verlor, als sich die Ausrichtung der Formation "mainstreamisierte", zeigt hier noch individuellen Ansatz und ein kompaktes, frisch wirkendes Klangkonzept.

Stücke wie "Summer´s Madness" oder "Freedom Sound", aber auch "Young Rabbits" klingen entsprechend funky, klassisch und zeitlos in einem. Schön, dass hier endlich eine Wiederveröffentlichung erfolgte – obendrein, auch nicht uninteressant, mit zwei weiteren Stücken von 1968, die auf dem Vinyl-Original nicht enthalten sind.

Carina Prange

CD: The Jazz Crusaders - "Festival Album" (WV)
(Pacific Jazz / EMI 72435 6043527)

Jazz Crusaders im Internet: www.jazzcrusaders.com

Cover: Gabor Halmos

© jazzdimensions2005
erschienen: 23.10.2005
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: