Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2004

Joel Harrison - "So Long 2nd Street"

In den USA hat sich Joel Harrison vor allem als Arrangeur und Komponist von Filmmusik einen Namen gemacht, bevor er mit "Free Country" sein Debut-Album als Jazz-Gitarrist vorlegte. Kaum ein Jahr ist das her. Jetzt steht bereits der Nachfolger "So Long 2nd Street" in den CD-Regalen.

Joel Harrison - "So Long 2nd Street"

Irgendwie komisch: keine Floskel wird von den Plattenfirmen beim Anpreisen ihrer Künstler so geliebt, wie "er/sie beherrscht die große Kunst, Schubladen zu sprengen." Das soll neugierig machen auf jemanden, der eingetretene musikalische Pfade verlassen hat und Neues ausprobiert. Und es soll die puristischen Jazzkritiker warnen, dass da Ungewohntes auf sie zukommt. Doch wird dabei all zu oft vergessen, dass es schon lange nicht mehr innovativ, sondern längst normal geworden ist, musikalische Stile zu kreuzen.

Wie dem auch sei: Joel Harrison soll auch so einer sein, der ganz einzigartig das kunstvolle Crossover wagt. Und tatsächlich mischen sich auf "So Long 2nd Street", der zweiten Platte des amerikanischen Gitarristen, Western-Rock-, Country- und Jazz-Elemente. Mehr noch als beim Vorgänger "Free Country", auf dem unter anderem Norah Jones ihre stimmliche Unterstützung anbot, setzt Harrison hier auf eigene Kompositionen und auf die eigene Stimme.

Die ist tief, sehr bluesy, ein bisschen wie Tom Waits weich geschliffen. Auf alle Fälle aber verleiht sie Kompositionen wie dem Blues "Time Flies", dem Traditional "I am the light of this world" oder auch dem Titelstück der CD eine wunderbar melancholische Note. Und auch die instrumentalen Stücke haben es in sich, was vor allem David Binney mit seinen ausdrucksstarken Saxophon-Soli gutzuschreiben ist.

Alles in allem ist "So long 2nd Street" ein sehr entspanntes Album, dass ein bisschen Wilden Westen in den Jazz einfließen lässt. Man könnte das Ganze vielleicht – Vorsicht Schublade! – "Country Jazz" nennen. Aber lassen wir das lieber.

Johannes Kloth

CD: Joel Harrison - "So Long 2nd Street" (ACT 9431-2)

Joel Harrison im Internet: www.joelharrison.com

ACT Music im Internet: www.actmusic.com

Cover: Peter Krüll

© jazzdimensions2004
erschienen: 10.11.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: