Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2004

Jeanette Lindström - "Walk"

Jeanette Lindströms leiser, intensiver, schillernder und fließender Gesang in Verbindung mit einer Band, die eine Jazzband ist und doch mal ein Kammerorchester und mal eine dezente Popband sein könnte, heben dieses Album aus der Masse hervor. Die Sängerin und ihre Mitmusiker kommen aus Schweden und haben dort bereits einen wohlverdienten Bekanntheitsgrad erreicht.

Jeanette Lindström - "Walk"

Aber das, was dieses Album ausmacht, geht viel tiefer als die Art des Gesangs und des Instrumentenspiels. Die Kompositionen und Songtexte der Jeanette Lindström drehen sich – oft sehr bildhaft – um die großen und kleinen Ängste des Lebens, um Sinn und Unsinn, Vergänglichkeit und Bestand – kurz: um die persönlich wichtigen Themen, die unser Leben betreffen. Und dabei sind auch Songtexte exquisit: englischsprachige Prosa wird hier zum Besten gegeben, wie es ein Muttersprachler nicht besser könnte.

Burt Bacharachs Musik in Form des Songs "Trains and Boats and Planes", mit einem Text von Hal David, hat sich als eine von zwei Fremdkompositionen eingeschlichen (der zweite Song ist von Bill Evans). Und damit finden unerfüllte Sehnsucht und Liebe Eingang in dieses schöne Album. Jeanette Lindström – man merke sich den Namen und höre genau hin!

Carina Prange

CD: Jeanette Lindström - "Walk" (Amigo Records AM 895)

Jeanette Lindström im Internet: www.jeanettelindstrom.com

Amigo Records im Internet: www.bonnieramigo.com

Cover: Johan Månsson, RMD

© jazzdimensions2004
erschienen: 22.12.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: