Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2004

Fred Hersch Trio - "Fred Hersch Trio +2"

Bestätigt und inspiriert durch den unerwartet, aber verdient großen Erfolg seiner letzten Trio-CD "Life at the Village Vanguard" liefert Fred Hersch jetzt eine neue Studio-Einspielung mit seinem Trio ab. Nasheet Waits am Schlagzeug und Drew Gress am Bass wurden durch zwei exzellente Bläser, Ralph Alessi an der Trompete und Tony Malaby am Tenorsaxophon, erweitert – die "+2" eben.

Fred Hersch Trio - "Fred Hersch Trio +2"

Es gibt nur wenige Jazzmusiker, die über eine solch immense Kreativität und Originalität verfügen wie Fred Hersch. Ob Solo, im Trio oder jetzt mit diesem erweiterten Ensemble, in allen Formen überzeugt er durch das scheinbar mühelose Zusammenspiel von technischer Brillianz, unübertroffener Sensibilität und dem Gespür für großartige Mitmusiker, die mit seinen Arrangements zu verschmelzen scheinen.

Besonders erfreulich zu hören, wie Hersch seinen wunderbaren Eigenkompositionen immer mehr zu vertrauen scheint und ihnen den Raum gibt, den sie verdienen. Ob in Form eines Tributes für seinen Hund ("Miss B."), ein Gedicht von Walt Whitman ("A Riddle Song") oder die Depression, die in "Black Dog Pays A Visit" als musikalische Inspiration dienen. Jede Komposition ist für sich originell, sensibel und komplex arrangiert. Zusammen sind sie in einer Weise überzeugend und berührend, wie es nur sehr selten zu hören ist.

Jedes Stück steht für sich, atmet große Intimität, trägt seine Handschrift und ist gleichzeitig eine dezente Hommage an seine musikalischen Vorbilder und Weggefährten, wie Kenny Wheeler ("A Lark"), Bill Frisell ("Down home"), Lee Konitz ("Lee´s Dream") oder John Marshall ("Marshall´s Plan"). Besondere Erwähnung verdient auch seine sehr schöne Interpretation von dem Lennon/Mc Cartney-Klassiker "And I love her", so hat man es noch nie gehört – zum Weinen schön!

Katja Duregger

CD: Fred Hersch Trio - "Fred Hersch Trio +2"
(Palmetto Records 2004)

Fred Hersch im Internet: www.fredhersch.com

Palmetto Records im Internet: www.palmetto-records.com

Cover: N.N.

Mehr bei Jazzdimensions:
Fred Hersch Trio - "Live at the Village Vanguard" (erschienen: 6.3.2003)

© jazzdimensions2004
erschienen: 1.4.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: