Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2004

Bill Charlap Trio - "Somewhere"
(The Songs of Leonard Bernstein)

Mit "Stardust", eine Hommage an Hoagy Carmichael, hatte der Pianist Bill Charlap schon 2002 eine große Musikerlegende wieder aufleben lassen. Nun ist es Amerikas größter Komponist aller Zeiten, Leonard Bernstein, dessen Werk sich Bill Charlap fingerfertig nähert.

Bill Charlap Trio - "Somewhere"

Charlap kam schon in frühester Kindheit mit der Musik Bernsteins in Berührung – der Vater ist Broadway-Songwriter und die Mutter Sängerin. Eine genauere Beschäftigung mit dem Werk erfolgte allerdings erst jetzt, und er erkannte, dass Bernstein nicht nur ein genialer Songschreiber, sondern vor allem ein großartiger Komponist und Dirigent war, der seine Musik perfekt durchkomponierte.

So ist es nicht verwunderlich, dass sich Charlap nicht nur die Hits wie "Cool", "Lonely Town" oder "Jump" vorgenommen hat, sondern auch nahezu unbekannte Kompositionen, denn hier gilt es, einen etwas anderen Bernstein zu entdecken. Zusammen mit dem Bassisten Peter Washington und dem Drummer Kenny Washington ist Charlap ein nicht nur swingendes, sondern auch ein sehr interessantes Stück Musikgeschichte gelungen.

Peggy Thiele

CD: Bill Charlap Trio - "Somewhere"
(EMI / Blue Note Rec. 7243 5 94808 2 4)

EMI Music im Internet: www.emimusic.com

Blue Note im Internet: www.bluenote.com

Cover: Burton Yount

© jazzdimensions2004
erschienen: 12.5.2004
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: