Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2003

Sunna Gunnlaugs - Fagra Veröld"

Die Pianistin Sunna Gunnlaugs legt mit "Fagra Veröld" ihr zweites Album vor. In isländischer Sprache trägt sie Eigenkompositionen mit selbstgeschriebenen Lyrics vor und hat Gedichte von den in der Heimat bekannten Dichtern Tómas Gudmundsson und Steinn Steinarr vertont. Hinzu kommen Texte der Newcomerin Sigurbjörg Thrastardóttir.

Sunna Gunnlaugs - Fagra Veröld"

Musikalisch im Spannungsfeld zwischen Jazz und klassischem Gesang bewegt sich die Sopranistin Kristjana Stefánsdóttir, die Band indes gibt als ein reines Jazzquartett ihr Bestes. Das ist es auch, wie es, rein auf das Hören der Musik reduziert, der des Isländischen Unkundige aufnimmt: balladeske Songs, groovende Passagen, wie Jazzstandards anmutende Stücke.

Der tiefere inhaltliche Hintergrund der Lieder freilich bleibt uns Nicht-Isländern verborgen - es gibt leider keine Übersetzung der Texte. Bleibt das Klavierspiel Sunna Gunnlaugs zu loben und die Lebendigkeit der Kompositionen hervorzuheben. Gerne würde man die Band mal live erleben, um intensiver an der Musik teilhaben zu können.

Carina Prange

CD: Sunnar Gunnlaugs - "Fagra veröld" (Sunny Sky 721)

Sunnar Gunnlaugs im Internet: www.sunnagunnlaugs.com

Cover: d-steam.com

© jazzdimensions2003
erschienen: 31.3.2003
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: