Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2003

Solveig Slettahjell -
"Slow Motion Orchestra"

In Norwegen ist Solveig Slettahjell schon lange eine der bekanntesten und beliebtesten Jazzsängerinnen des Landes. Mit dem vorliegenden Live-Album wagt sie nun den ersten Schritt in die internationale Öffentlichkeit.

Solveig Slettahjell - "Slow Motion Orchestra"

Zusammen mit ihrem Quartett, dem 'Slow Motion Orchestra', und zahlreichen norwegischen Gastmusikern spielte die 30jährige 2001 im Osloer Jazzclub 'Blaa' klassische Evergreens von Cole Porter über George & Ira Gershwin bis hin zu Irving Berlin ein. Sie arrangiert und interpretiert die Stücke auf ihre ganz eigene Art – mit sehr viel Energie und Temperament.

Das vielköpfige Orchester und die Live-Atmosphäre tragen ihr Übriges dazu bei, um aus den elf Jazzstandards ein schönes, stimmungsvolles Album zu machen. Besonders hervorgehoben seien die Soli von 'Slow-Motion-Orchestra'-Trompeter Sjur Miljeteig. Solveig Slettahjells Wagnis ist geglückt, sie braucht die internationale Öffentlichkeit nicht zu scheuen. Von ihr möchte man in Zukunft gern mehr hören.

Peggy Thiele

CD: Solveig Slettahjell - "Slow Motion Orchestra" (clp cd 69)

Curling Legs im Internet: www.curlinglegs.no

Cover: Christin Borge

© jazzdimensions2003
erschienen: 22.10.2003
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: