Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2003

Scolohofo - "Oh!"

Vier in aller Welt berühmte Jazzmusiker haben sich für dieses Album zusammengefunden, um ein rühmliches, aber nicht herausragendes Werk einzuspielen. Unter dem Motto "Back to the roots" wurde auf sämtliche Overdubs verzichtet - im Grunde handelt es sich um einen, direkt in Zweispur-Stereo erfolgten "Session-Live-Mitschnitt".

Scolohofo - "Oh!"

Klingt "Scolohofo" für Uneingeweihte eher wie der Bandname einer Gruppe aus Chinatown, so offenbart sich aus dem Akronym dem mit John Scofield (g), Dave Holland (b), Joe Lovano (sax) und Al Foster (dr) namentlich und musikalisch Vertrauten die ganze Welt des amerikanischen Jazz. Jeder der vier steht sein eigenes, seit Jahrzehnten aktiv laufendes Bandprojekt und kaum zählbare Sidemanjobs. Zusammen klingen sie tatsächlich wie eine Einheit - allerdings eben wie eine, der der prägende Leader fehlt.

Die Musik plätschert nett vor sich hin und besitzt eine angenehm altmodische Ausstrahlung. Das liegt eigentlich nicht unbedingt an den durchaus kreativen Kompositionen, sondern eher an der Gelassenheit, Ausgewogenheit, manchmal aber auch wie Gleichgültigkeit anmutenden Gleichmäßigkeit der Musik.

"Oh!" heißt das Album - und über die reine Tatsache, daß es gelang diese vier, normalerweise um den Erdball tourenden Jazz-Stars zusammenzubringen, mag der Hörer auch ins Staunen geraten. Musikalisch innovativ hingegen ist das Album jedoch leider nicht - freuen wir uns stattdessen auf das nächste Live-Konzert der Giganten!

Carina Prange

CD: ScoLoHoFo - "Oh!" (Blue Note/EMI 7243 5 42081 2 6)

Blue Note im Internet: www.bluenote.com

Cover: Burton Yount

© jazzdimensions2003
erschienen: 18.3.2003
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: