Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2003

Joscho Stephan - "Django Forever"

Auch auf seiner dritten Platte, "Django Forever", begeistert der junge Gitarrenvirtuose Joscho Stephan mit technisch ausgeklügeltem Spiel, hoher Fingerfertigkeit und einem instinktiven Gespür für die Musik des Künstlers, dem er sich verschrieben hat: Django Reinhardt.

Joscho Stephan - "Django Forever"

Schon früh als Wunderkind gefeiert, legte er 2000 mit "Swinging Strings" eine Debut-CD vor, von der Publikum und Presse gleichermaßen angetan waren. Mit seiner neuen Platte setzt Stephan ein eindrucksvolles Zeichen für jenen Musiker, der wie kein anderer Europäer seiner Zeit die Jazzszene – auch die amerikanische – geprägt hat und dessen Todestag sich zum fünfzigsten Mal jährt.

Doch seine Verehrung für Django Reinhardt äußert sich nicht lediglich darin, dessen Klassiker nachzuspielen oder neu zu interpretieren. Die Hälfte der Stücke stammen aus Joscho Stephans Feder, und – obwohl sie selbstverständlich ganz in reinhardtscher Tradition komponiert wurden: man hört aus ihnen die Individualität des jungen Stephan heraus.

Die CD ist eine gleichermaßen lohnende wie spannende Reise ins Land des Gypsy – mit einer meisterhaft gespielten Akustikgitarre.

Peggy Thiele

CD: Joscho Stephan - "Django Forever"
(Acoustic Music Records 319.1301.242)

Joscho Stephan im Internet: www.joscho-stephan.de

Acoustic Music im Internet: www.acoustic-music.de

Cover: Manfred Pollert

© jazzdimensions2003
erschienen: 26.12.2003
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: