Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2003

Gilad Atzmon & T.O.H.E.- "Exile"

Eine ausdrucksstarke, kraftvolle Band bedarf hin und wieder ebensolcher Sänger und Sängerinnen – dies war wohl der Hintergedanke, der Gilad Atzmon bewog, auf "Exile" vom rein instrumentalen Jazz abzurücken. Mit Erfolg – dank den Gästen Dhafer Youssef, Reem Kelani und Tali Atzmon gelingt die Synthese aus treibender Musik und orientalischen Gesangspassagen perfekt.

Gilad Atzmon & T.O.H.E.- "Exile"

Nach wie vor verschreibt sich Gilad Atzmon mit seinem "Orient House Ensemble" seiner speziellen Version von Jazz – stark geprägt durch orientalische Musik, arabische Melodien und jüdische Musik. Atzmon, der sich als politischer Künstler versteht, überschreitet bewußt Grenzlinien – jene zwischen jüdischer und der arabischer Welt ebenso wie jene zwischen Musik und politischer Agitation: erst kürzlich erschien in englischer Sprache sein israelkritisches Buch "The Guide to the Perplexed".

Gilad Atzmons Musik ist hier, wie immer, expressiv und auch der Titel "Exile" kommt nicht von ungefähr - sieht er sich doch in seiner Londoner Wahlheimat sozusagen als im Exil lebend. Das Album lebt von der Musik verschiedener Kulturen, in der das Akkordeon ebenso seinen Platz findet, wie die druckvollen Sax-Soli des Bandleaders – das Orient House Ensemble hat hier deutlich an internationalem Gewicht gewonnen.

Carina Prange

CD: Gilad Atzmon & The Orient House Ensemble - "Exile"
(TIP 888 844 2)

Gilad Atzmon im Internet: www.gilad.co.uk

Tip Toe/Enja Records im Internet: www.enjarecords.com

Cover: Brey Graphics, München

© jazzdimensions2003
erschienen: 7.9..2003
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: