Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2003

Frank Mead - "Shout it out"

"Shout it out" ist die zweite Veröffentlichung des kürzlich gegründeten Labels 'Mullennium Records' mit Sitz in Deutschland. Die erste Scheibe stammte von Label-Gründer Peter Muller selbst – und auch auf diesem Debut-Album greift er in die Basssaiten.

Frank Mead - "Shout it out"

Frank Mead ist seit dreißig Jahren einer der meistbeschäftigsten Live- und Session-Saxophonisten der Welt. Der Brite hat mit Größen wie Gary Moore, Paul McCartney, George Harrison oder Phil Collins auf der Bühne gestanden. Ihm wurden verschiedenste Auszeichnungen verliehen und inzwischen tourt er mit seiner eigenen Band rund um die Welt. Eine eigene CD erschien somit überfällig.

Dass Frank Mead sein Metier versteht, ist deutlich hörbar. "Shout it out" bietet sauberen, straighten Funkjazz, primär getragen von Meads sanft-groovendem Alt- bzw. Sopran-Saxophon. Doch Peter Muller sowie Tim Cansfield (g) und besonders Christian Kappe (tb) sollten ebenfalls erwähnt werden. Eine sehr schöne Platte, von der man schon bald einen Nachfolger erwartet.

Peggy Thiele

CD: Frank Mead - "Shout it out" (Mullennium MUCD 0302/ Edel)

Frank Mead im Internet: www.frankmead.com

Mullennium Records im Internet: www.mullennium.com

Cover: Stefan Dziallas

© jazzdimensions2003
erschienen: 26.12.2003
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: