Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2002

Juliet Roberts - "Beneath the Surface"

Juliet Roberts verschafft sich Gehör mit einer Stimme, die gleichermaßen durch ihren vollen Klang, klassische Gesangsqualitäten, Temperament und unvergleichliches Timbre besticht. "Beneath the Surface" ist ein Jazzalbum und gleichzeitig auch wieder nicht: die Roberts verläßt die eingetretenen Jazzpfade immer wieder; ihr Talent als Souldiva, Geschichtenerzählerin und ihre Neigungen zu Reggae oder Pop machen sich bemerkbar.

Juliet Roberts - "Beneath the Surface"

Die vielseitige Musikerin mit dem gehaltvollen Lebenslauf - Sportlehrerin, Jazz-Warriors -Gründungsmitglied und Fernsehfrau von Channel 4 - hat mit Andrew McCormack am Piano, dem Kontrabassisten Arnie Somogyl und dem Drummer Rod Youngs eine exakt zu ihr passende Backingband aus nicht ganz unbekannten Leuten zusammengestellt. Die Anzahl der hinzugezogenen Special-Guests (u.a. Courtney Pine) summiert sich auf rund zwei Dutzend und ist damit schon für sich rekordverdächtig.

Die britische Jazzszene hat mit diesem Solo-Album ein starkes Exponat hinzugewonnen. Auch in Deutschland wird Juliet Roberts mit ihrem für große Bühnen geeigneten Repertoire sicherlich noch viel gehört werden. Ein Debut mit Ausdruckskraft, bei dem unter der Oberfläche allerhand Perlen locken...

Carina Prange

CD: Juliet Roberts - "Beneath the Surface"
(Dune Records/EFA 07)

Dune Records im Internet: www.dunejazz.com

Juliet Roberts im Internet: www.julietroberts.com

Cover: Intro

© jazzdimensions2002
erschienen: 1.12.2002
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: