Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2002

Bobby McFerrin - "Beyond Words"

Hören! Reicht das für eine Besprechung? In der Regel nicht - aber es würde Bobby McFerrin sicher glücklich machen. Im Vorfeld der Veröffentlichung seiner neuen CD, immerhin die erste seit über vier Jahren, gab sich der musikalische Grenzgänger mehr als zurückhaltend. Wahrscheinlich hat er sich gewünscht, die Medienwelt würde den Titel der CD, "Beyond Words", ernst nehmen, und ihn fürderhin in Ruhe lassen ...

Bobby McFerrin - "Beyond Words"

"Was soll auch das ganze Gefasel, die Musik spricht für sich selbst", wird er sich gedacht haben - womit er auch nicht unrecht hat. Für sich sprechen tut Musik allerdings immer, nicht nur bei Bobby McFerrin, doch nichtsdestotrotz - ob wir wollen oder nicht - wir sollten kurz versuchen, das, was wir auf der neuen CD von ihm zu hören bekommen, zu beschreiben.

Alle Songs auf der CD sind minimalistisch in der Instrumentierung und in den Strukturen - und wirklich "ohne Worte". Sie erscheinen mal als kleine, stille Bäche, dann wieder als breiter Strom - aber nie stürmisch, immer friedlich fließend; vor allem aber: fließend. Einige der Songs - die meisten überschreiten nicht die Drei-Minuten-Marke - geben einem das Gefühl, sie seien in dem Moment der Aufnahme entstanden, als Bobby McFerrin an seinem Roland XP-80 saß und sich den "Circlings" hingab. So hat es "The Voice" am liebsten. Zurecht!

Unterstützt wird er dabei wieder einmal von seinem langjährigen Freund und musikalischem "Soulmate" Chick Corea. Das Zusammenspiel der beiden - sehr eindrucksvoll bei "Windows", dem einzigen Stück, das nicht aus Bobby McFerrins Feder stammt, sondern aus der von Chick - erinnert an die Zeiten von "Play", dem Blue Note-Album der beiden von 1992. Bei jenen Songs, wo der Meister nicht allein an seinem Roland XP-80 oder Synthesizer saß, darf man ab und an neben Corea dem grandiosen Omar Hakim an den Drums und dem nicht minder grandiosen Richard Bona am Bass lauschen.

Die Aussage erscheint zwar platt und abgenudelt, aber: Das was Bobby McFerrin hier abliefert ist wirklich ein purer Hörgenuß - im wahrsten Sinne des Wortes.

Katja Duregger

CD: Bobby McFerrin - "Beyond Words"
(Angel/Blue Note 7243-5-34201-2-3)

Bobby McFerrin im Internet: www.bobbymcferrin.com

Angel Records im Internet: www.angelrecords.com

Cover: Carla Leighton

© jazzdimensions2002
erschienen: 22.4.2002
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: