Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2001

Mark Levine & the Latin Tinge - same

Den besten Reggae spielt man auf Jamaika. Wenn man dagegen amtliche Countrymusik hören will, geht man nach Nashville. Ja, und bei Latin ... muß man nach San Francisco! Denn hier hat sich Mark Levine niedergelassen, seine drei Begleitmusiker gesucht und gefunden - und zusammen haben sie die Band "The Latin Tinge" formiert.

Mark Levine & the Latin Tinge

Schon seit den 60er Jahren ist Mark Levine im Jazz eine bekannte Größe. Ob nun als Begleitmusiker von Joe Henderson, als Komponist für Tito Puente oder als Buchautor des "Jazz Piano Books". Aber auch seine derzeitigen Mitmusiker sind in der Szene nicht minder bekannt: Percussionist Michel Spiro arbeitete für Gilberto Gil, Ella Fitzgerald und Dr. John. Peter Barshay zupfte den Bass für Joe Lavano, Tommy Flanagan und Kenny Barron. Und Schlagzeuger Paul van Wageningen war mit Pete Escovedo, Sheila E. und Gonzalo Rubalcaba in Sachen Latin unterwegs.

Eine illustre Truppe also, die auf dieser CD elf rhythmuslastige Titel präsentiert - stets dominiert von Levines Piano. Dieser wechselt zwischen entspannten Melodiebögen und perkussiven Momenten, erweist sich dabei als Meister der Blockakkord-Soli und entwickelt von einem Refrain zum nächsten die Harmonien.

Das Album beginnt mit einem kurzen Piano-Intro zu "Airegin" - dann setzt die Rhythmusgruppe ein. Bei "Lil´s Paradise" und "Voce Nao Gosta De Mim" wird zwar mal kurz einen Gang niedriger geschaltet, dieses aber bereits beim nächsten Song wieder zurückgenommen. Harmonisch bekommt man zwischendurch bei "You & the Night and the Music" auch mal Ungewohntes geboten, bei "My one & only Love" kommen dagegen die Swing-Liebhaber voll auf ihre Kosten. Die abwechslungsreiche CD endet schließlich mit einem langsam ausgefadeten Percussion-Solo. Genau das Richtige für Latin-Jazz Fans und Pianoliebhaber.

Thomas Dern

CD: Mark Levine & the Latin Tinge - same (7 Bridges Recordings)

7 Bridges Recordings im Internet: www.7bridges.net

Cover: n.n

© jazzdimensions2001
erschienen: 3.9.2001
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: