Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 2001

Hülsmann/Muellbauer/Winch - "Trio"

Die Berliner Jazzszene ist groß und ein weites Feld. Um so erstaunlicher - und eine hervorzuhebende Tatsache - ist es, daß die junge Pianistin Julia Hülsmann sich mit dezenten, eher ruhigeren und überwiegend traditionell jazzigen - manchmal sehr klassisch anmutenden - Kompositionen durchsetzt und ihre eigene Platte produziert.

Hülsmann/Muellbauer/Winch - "Trio"

Etwas unklar bleibt die Verbindung zwischen Coverdesign (Melonen-Collage) und Musik, aber vielleicht liegt sie lediglich in der Verwandschaft von Musikerin und Coverfotografen? - Die Trio-CD, die mit vielen Eigenkompositionen von Julia Hülsmann, einem Sting-Stück und vier weiteren Fremdkompositonen dem Hörer gegenübertritt, hat eine durchgehende, fließende Dynamik - der allerdings manchmal ein wenig "Pep" gut tun würde. Dafür ist das Werk jedoch insgesamt eine Einheit, die dem spielerischen Können von Julia Hülsmann am Klavier, Marc Muellbauer am Bass und Rainer Winch am Schlagzeug viel kreativen Raum läßt.

Hervorgehoben seien die beiden Soloklavierstücke, deren eines die intensive Beschäftigung der Spielerin mit dem Werk Eric Saties zum Ausdruck bringt. Sehr hübsch auch das letzte Solostück "Corinne & Rufus", welches einen persönlichen Kontext von Julia Hülsmann widerspiegelt. - Für dieses junge Trio stehen noch viele Möglichkeiten offen.

Carina Prange

CD: Hülsman/Müllbauer/Winch - "Trio" (Bit Music BIT 11218)

Bit Music im Internet: www.bit-musikverlag.de

Cover: Jürgen Heckel / Coverfoto: Gisberth Hülsmann

© jazzdimensions2001
erschienen: 8.2.2001
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: