Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 1999

Vibes - "With Drawn"

Vibraphon zu spielen vermögen viele, aber eine Verbindung von "klassischem" Vibraphonspiel, technischen Effekten und extremer Spielweise ist in dieser Art wohl noch nicht dagewesen.

Vibes - With DrawnVibes - "With Drawn"

Die CD, auf der Bill Ware Vibes spielt, Brad Jones Bass und EJ Rodriguez Schlagzeug, konnte natürlich nur beim Label der Knitting Factory erscheinen. - Denn: es handelt sich um eine "Downtown-Band" aus New York.

Bei "House of the rising Sun" klingt die technische Verzerrung futuristisch - allerdings paßt dieses Stück nicht in den eher dezent-modernen Kontext klassischer Jazzkompositionen, der fast den ganzen Rest der CD schmückt: Die per Vibraphon eingespielten "Gitarren"-Riffs sollte man vielleicht "Vibes-Gitarristen" wie Jean-Paul Bourelly & Co überlassen.

Auf wundersame Weise experimentell sind hingegen die drei Schlagzeug/Percussion-Solo-Stücke von und mit EJ Rodriguez. Alle drei Musiker können viel, bringen gute Laune ´rüber und setzen neue Impulse - nur: sie sollten gelegentlich nicht zu sehr ihrem "Technik-Faible" nachgeben, weil das ihrem Spiel Abbruch tut.

Carina Prange

CD: Vibes - "With Drawn" (Knitting Factory KFR 242)

Knitting Factory im Internet: www.knittingfactory.com

Cover: Antonia Möhr

mehr bei Jazzdimensions:
Bill Ware - "Sir Duke" - Review (erschienen: 9.11.2001)
Vibes - "Four" - Review (erschienen: 7.6.2002)

© jazzdimensions1999
erschienen: 2.11.1999
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: