Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / reviews / jazz / 1999

JayJayBeCe - "How Rook"

JayJayBeCe - How RookWenn man in Berlin lebt und die CD einer dort angesiedelten Bigband zu beurteilen hat, liegt schnell der Gedanke auf der Hand, man wolle ja nur "seine Leute" unterstützen. - Ist aber gar nicht notwendig, denn das, was JayJayBeCe leistet, ist über allen Zweifel erhaben.

Die bereits mit einigen Preisen ausgezeichnete JugendJazzBand Charlottenburg, unter der Leitung von Christof Griese, wartet wieder mal mit ungewöhnlichen Kompositionen ausschließlich Berliner Komponisten auf. Es ist so manches dabei, was man im Bigband-Kontext gar nicht erwarten würde, was aber durchaus überzeugt. Die Liste der Gastmusiker hat neben Paul Brody unter anderen Gebhard Ullmann und Felix Wahnschaffe mit auf dem Plan.

Besonders hervorzuheben sind auf ‚How Rook' die Kompositionen von Nikolaus Schäuble, die stets über einzigartigen "Pfiff" und muntere Ausgelassenheit verfügen und das Erstlingswerk des Bandmitglieds Burckhard Finckh ("Chromdioxyd"), das live ebensoviel Energie transportiert wie auf CD. Und natürlich nicht zu vergessen: Die Mitglieder der Crew glänzen nicht nur in ihren Soli!

Carina Prange

JayJayBeCe - "How Rook" (BIT 11185)

CD-Cover: Christof Griese & Fabio Biasio / Biasio Design

© jazzdimensions1999
erschienen: 26.11.1999
   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: