Jazzdimensions
www.jazzdimensions.de: jazz, worldmusic, songwriting & more
home / news / berlin
News: Berlin
News aus der Berliner Szene und darüber hinaus

Kleists Penthelisea in der Schaubühne
Gitarrist Jean-Paul Bourelly liefert Soundtrack

Für Luk Perceval gehört der Krieg in jener Welt, in der Heinrich von Kleists Amazonen-Drama »Penthesilea« spielt, zum Alltag. Frau und Mann sind im Kampf der Geschlechter gefangen und menschliche Beziehungen nachhaltig von den Traumata des Krieges geprägt. Umgeben von Jahrtausende altem Ur-Misstrauen ist es unmöglich, Liebe zu verwirklichen und zu leben.

Kleists Penthelisea in der Schaubühne

Luk Percevals Lesart macht Penthesileas Liebeswahn, in dessen finalem »Crime of Passion« sie Achills Herz verschlingt, in poetischer Form greifbar, indem er mit Jean-Paul Bourelly zusammen arbeitet, dessen Improvisationen auf der E-Gitarre Teil der Bühnenaktion sind. Er konzipiert den Theaterabend gleichsam als eine Art »Konzert«, dessen klangliches Spektrum - in Wort und Musik - an der großen, gewalttätigen Dimension des Kleist'schen Stücks intensiv teilhaben lässt.

In Zusammenarbeit mit der Internetplattform Berliner Logentheater bringt die Schaubühne zur »Penthesilea«-Premiere eine DVD heraus. Zur Musik von Jean-Paul Bourelly haben Filmemacher Julian Brinkmann und Luk Perceval eine rasante Collage aus der gemeinsamen Probenarbeit erarbeitet. Die DVD wird als Programmheft in der Schaubühne für 3 € zu erwerben sein.

Vorstellungen im April finden statt am: 7. & 8.4. und am 18., 19. & 20.4.

Mehr info: www.schaubuehne.de

Zurück zu News: [zurück]

   home | interviews | reviews | clubtermine | tourtermine | festivaltermine | news | links
Sitemap  |   Impressum

 
interviews
reviews
live/clubs/berlin
live/on tour
live/festivals
news
links
home
info@jazzdimensions.de
Diese Seite drucken/Print this page
Empfehlungen: